Archive for Mai 20th, 2008

Oller Kachelladen

Dienstag, Mai 20th, 2008

Ich suche diesen ollen Kachelladen, wie komme ich dahin?

Ich erkläre, wie man zu Pfunds Molkerei hinkommt.

Polnische Gäste – Aldi, Rossmann und Co.

Dienstag, Mai 20th, 2008

Mal wieder, nach der absolvierten Besichtigung der Dresdner Altstadt geht es auf vielfachen Wunsch hin zur Altmarktgalerie zum Schoppen. Die Gruppe hat im Restaurant Pulverturm ein Mittagessen bestellt, also müssen wir uns sputen. Ich gebe eingangs Tipps wo, welches Geschäft sich in der Galerie befindet und die Gäste stürmen los. Nach etwa. 30 Min. kommen alle zufrieden mit vollen Tüten raus. Da ist natürlich das Waschpulver vertreten, der Kaffee, aber auch Andenken. Spielzeug für die Kinder, etc. Wir wandern wieder Richtung Frauenkirche zurück. Ich erzähle unterwegs was am Altmarkt so los ist, und was hier los war und merke, dass die Gäste kaum zuhören. Klar, die Tüten sind schwer, der Magen knurrt, ich fasse mich kurz. Nach 10 Minuten strammen Marsch erreicht eine Kolonne von ca. 40 Personen, in jeder Hand eine pralle Tüte das Restaurant. Nach dem leckeren Essen begleite ich die Gruppe zu ihrem Bus, der Am Zwingerteich parkt. So bewegt sich erneut die schwer bepackte Kolonne mitten durch die Stadt, an all den berühmten Bauwerken vorbei. Ich treffe zwei Kollegen unterwegs, die verschmitzt grinsend mir zuwinken. Warum wohl? Ich erfahre von meinen Gästen, dass Ihnen Dresden viel besser gefiel, als München, wo sie vorher auf ihrer Reise waren…..

Persil oder Jackobskaffee

Dienstag, Mai 20th, 2008

Polnische Gruppen-Erlebnisse, oder Persil und Jackobskaffee.

Der Wunsch meiner polnischer Gruppe nach der Besichtigung sie zu einem Einkaufstempel zu begleiten, verwunderte mich nicht, das passiert öfter. Es sind auch immer wieder die gleichen begehrenswerten
Westprodukte, die die Gäste unbedingt kaufen möchten. Ich habe selbst in Polen in vielen Geschäften diese Produkte in den Regalen gesehen, warum also ausgerechnet Persil und Jackobs als Mitbringsel aus Dresden? Mehrere Gruppen begründeten meine Frage damit, dass die Qualität von diesen Markenprodukten in Polen nicht dieselbe sei, wie in Deutschland. Das Pulver wäscht nicht so, riecht nicht so, der Kaffee schmeckt anders. Unglaublich. Sollte das wirklich so sein, finde ich es äußerst schlimm. Sich den neuen Markt erobern wollen, aber nicht die Qualität liefern. Wissen diese Firmen nicht, dass wir offene Grenzen haben und sich so etwas herumspricht?